77.000 Flüchtlinge fesgestellt

BuPol Autobahn

Die Zahl der Flüchtlinge, die von der Rosenheimer Bundspolizei festgestellt werden, geht zurück. Im vergangenen Jahr registrierten die Beamten 77.000 Migranten. Das zeigen heute veröffentlichte Zahlen.Im Laufe der Monate gingen die Flüchtlingszahlen zurück: Während im Januar noch knapp 40 000 Migranten einreisten, waren es im Dezember nur noch gut 1000. Grund dafür war die Schließung der Balkanroute. Die Bundespolizei Rosenheim stellte deutschlandweit 2016 die meisten Migranten fest.