462 Corona-Verstöße in der Region

Polizei Ausweisüberprüfung

Im Landkreis Rosenheim hat es bis Ende Juli 462 Corona-Verstöße gegeben. Im Vergleich zu benachbarten Landkreisen steht die Region Rosenheim damit sehr gut da. Das berichtet das Internetportal rosenheim24.de.

Im Landkreis Traunstein gibt es beispielsweis 900 Fälle. Konkret geht es dabei um Verstöße gegen die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Dazu gehören beispielsweise das das Feiern auf öffentlichen Plätzen, Verstöße gegen die Maskenpflicht und wenn Ladenbetreiber die Mindestabstände nicht einhalten. Auch Verstöße gegen die häusliche Quarantäne fallen darunter.