22 Migranten auf Güterzug bei Raubling gestoppt

0724 Auflieger Güterzüge

Wieder haben Migranten versucht, illegal mit Güterzügen in die Bundesrepublik einzureisen – am Wochenende stoppte die Rosenheimer Bundespolizei 22 Afrikaner im Alter zwischen 14 und 29 Jahren. Sie stammen hauptsächlich aus Somalia, Guinea und Marokko.

Der Güterzug war gerade von Verona nach Dänemark unterwegs. Ein Hubschrauber entdeckte mittels Wärmebildkamera die Menschen auf dem Zug. Sie hatten sich zwischen den transportierten LKW versteckt. Auf Höhe Raubling wurde der Zug gestoppt, sieben Personen haben das Land bereits wieder verlassen. 14 unbegleitete Minderjährige wurden in die Obhut des Jugendamtes gegeben.