15-jähriger Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Polizeikelle Stopp Kontrolle

Ein 15-jähriger Bad Aiblinger hat sich im Bereich Irschenberg eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Jetzt hat er gleich mehrere Anzeigen am Hals. Eine Polizeistreife wollte in Irschenberg heute Morgen ein Auto kontrollieren.

Anstatt anzuhalten gab der Fahrer Gas. Nach einigen Minuten waghalsiger Flucht geriet das Auto in einer Wiese. Die fünf Insassen wollten flüchten. Drei von ihnen konnten kurze Zeit später festgenommen werden. Darunter auch der erst 15-jährige Fahrer aus Bad Aibling. Wie sich herausstellte, waren die am Auto montierten Kennzeichen vor einigen Tagen entwendet worden. Der Fahrer stand zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.