14.000 Euro Sachschaden nach Unfall bei Pfaffing

Blaulicht Polizei Symbolbild

Keine Verletzten, dafür aber ein hoher Sachschaden. Diese Bilanz zieht die Wasserburger Polizei nach einem Unfall im Gemeindebereich von Pfaffing. Ein 72-


Jähriger war auf der RO44 von Pfaffing Richtung Edling unterwegs. An der Abzweigung nach Nederndorf stieß der 72-Jährige mit dem Fahrzeug eines 55-Jährigen aus dem Landkreis Mühldorf zusammen, weil er die Kurve zu eng genommen hatte. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 14.000 Euro.