Zweites Olympia-Gold für Jessica von Bredow-Werndl aus Tuntenhausen

Goldmedaille

Jessica von Bredow-Werndl aus Tuntenhausen hat bei den Olympischen Spielen in Tokyo ihre zweite Goldmedaille geholt. Mit einem nahezu fehlerfreiem Ritt im Einzelwettbewerb im Dressurreiten verwies sie Isabelle Werth auf Platz 2.

Das Podium machte die Britin Charlotte Dujardin komplett. Gestern gewann das deutsche Team bereits den Mannschaftswettbewerb.