Zweiter Familientag verläuft weitgehend ruhig

 

wiesn polizei 4Auch am zweiten Familientag auf dem Rosenheimer Herbstfest war die Wiesnwache wieder im Einsatz – diesmal aber hauptsächlich für die ganz Kleinen.

Denn auf ihren Streifgängen verteilten die Beamten Polizeispitzer, Aufkleber und Kinderpolizeikellen und brachten damit zahlreiche Kinderaugen zum Strahlen. Insgesamt zwei vermisste Kids konnten innerhalb weniger Minuten aufgefunden und an die Eltern übergeben werden. Nicht ganz so erfreut war eine 26-Jährige im Tatzelwurm. Denn ein 20-Jähriger fand sich wohl unwiderstehlich und fasste ihr an den Hintern. Er kassierte anschließend eine Anzeige sowie ein Wiesnverbot. Außerdem eskalierte ein Streit zweier Männer um ein Stofftier. Ein 23-Jähriger schlug wegen des plüschigen Tieres einen 20-Jährigen. Das Stofftier blieb unverletzt. Den Mann erwartet eine Anzeige wegen Körperverletzung.