Zwei Versorgungsärzte für Stadt und Landkreis Rosenheim

Arzt

In der Region Rosenheim wird es künftig zwei sogenannte Versorgungsärzte geben. Das teilte Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml mit. Es handelt sich dabei um einen Aspekt des „Notfallplan Corona-Pandemie“, den vom Gesuneheitsministerium erarbeitet wurde.

Laut Huml wird in jedem Landkreis und in jeder kreisfreien Stadt ein Mediziner mit dem Titel ‚Versorgungsarzt‘ eingesetzt. Er hat die Aufgabe, eine ausreichende Versorgung im jeweiligen Zuständigkeitsbereich mit ärztlichen Leistungen zu planen und zu koordinieren. Damit soll die ambulante Arztversorgung in der Region sichergestellt werden.