Zwei Tore in der Nachspielzeit: 60er verlieren erstes Spiel in der Frühjahrsrunde

Fußball

Das erste Pflichtspiel im neuen Jahr ist für den TSV 1860 Rosenheim in der Fußball-Regionalliga alles andere als nach Wunsch verlaufen. Die 60er unterlagen auf heimischem Rasen gestern dem 1. FC Nürnberg II mit 2:4.

Dabei verlief das Spiel äußerst unglücklich für die Rosenheimer. Sie glichen kurz vor Schluss zum 2:2 aus, kassierten dann aber in der Nachspielzeit noch zwei Gegentreffer.