Zwei Solarparks für Bad Feilnbach

Solarenergie

Entlang der Autobahn A8 bei Bad Feilnbach können zwei Solarparks entstehen.

Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung einer Voranfrage zugestimmt. Die Stadtwerke Bad Aibling wollen auf einer rund 1,6 Hektar großen, landwirtschaftlichen Fläche eine Solarfreiflächenanlage errichten. Das Gremium stimmte der Überplanung zu, nun werden Verträge vorbereitet. Mit dem gewonnenen Strom könnten rund 5.000 Haushalte versorgt werden. Eine weitere Firma plant ebenfalls einen Solarpark entlang der A8, auf einer Fläche in Dettendorf.