Zwei Männer sollen mit einer Gabel aufeinander losgegangen sein

Blaulicht bei Nacht

Mehrere Menschen sollen sich streiten und mit einer Gabel aufeinander losgehen – das war die Erstmeldung für die Rosenheimer Polizei, als sie kurz vor neun Uhr abends in die Frühlingsstraße gerufen wurden.

Vor Ort trafen die Polizisten drei stark betrunkene Männer an. Ein 52-Jähriger und ein 32-Jähriger waren bei einem Nachbarn zu Besuch. Dabei soll der Ältere den jüngeren mit einer Gabel gepikst haben. Der Nachbar sagte aus, dass er nichts bekommen habe. Dadurch, dass die Männer Alkoholwerte zwischen zwei und drei Promille hatten, wurde die Unfallaufnahme erschwert. Die Polizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen schwerer Körperverletzung ein. Außerdem prüften sie, ob die Männer gegen die Infektionsschutzmaßnahmen verstoßen haben. Sie stammten aus unterschiedlichen Haushalten.