Zwei Männer schlafen an einer Kreuzung in einem Transporter

Alkohol Symbol

Zwei Polen haben volltrunken in einem Firmenwagen an einer Kreuzung in Großkarolinenfeld geschlafen.

Die Polizei wurde gegen 22:00 über einen weißen Firmenwagen informiert, der mit Warnblinkanlage an der Kreuzung Aiblinger Straße und Kolbermoorer Straße stand. Der Grund konnte vor Ort schnell geklärt werden. Zwei Männer schliefen in dem Wagen ihren Rausch aus. Wie sie an die Kreuzung gekommen sind und wer gefahren ist, konnten die beiden Polen der Polizei nicht sagen. Beide hatten einen Alkoholwert von weit über zwei Promille. Die Polizei leitete gegen beiden ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein. Zeugen für den Vorfall sollen sich bei der Polizei melden.