Zustimmung des Rosenheimer Bauausschusses

Bauplan Symbol

Die Planungen für das neue Gebäude der Volks- und Raiffeisenbank in der Rosenheimer Bahnhofstraße haben eine weitere Hürde genommen.

Am Abend hat der Rosenheimer Bauausschuss der Änderung des Flächennutzungsplans zugestimmt. Bei den Planungen bleibt die Verfügbarkeit der Parklätze weiterhin ein Thema. So werden nach den aktuellen Planungen weniger Parkplätze angeboten, als ursprünglich geplant. Dies könne aber durch umliegende Parkhäuser gut kompensiert werden, so die Stadt. Kritik kommt von den Grünen. Aus deren Sicht ist das Bauvorhaben zu groß.