Zustand des Rennradfahrers weiterhin kritisch

ambulance-970037 640

Nach dem schweren Unfall zwischen einem Radfahrer und einer Autofahrerin in Wasserburg gestern Nachmittag ist der Rennradfahrer weiterhin nicht ansprechbar. Auch die genaue Unfallursache ist unklar.

Eine 21-jährige Skoda-Fahrerin aus dem Landkreis Wasserburg hatte den 47-Jährigen auf der Priener Straße, Höhe Burgfrieden, erfasst. Der Mann aus dem Landkreis Mühldorf erlitt dabei schwerste Kopfverletzungen und wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallverursacherin konnte noch nicht befragt werden, weil sie unter Schock steht, so eine Polizeisprecherin auf Nachfrage unseres Senders. Damit ist aktuell noch unklar, warum und wie sich der Unfall genau zugetragen hat. Wie berichtet, hat die Staatsanwaltschaft einen Sachverständigen hinzugezogen. Die Wasserburger Polizei ist zudem weiterhin auf Zeugen angewiesen.