Zur Sicherung des Schulwegs – Antrag der CSU Wasserburg abgelehnt

Ampel

Ein Antrag der CSU in Wasserburg auf eine Ampel in der Megglestraße ist abgelehnt worden. Das wurde in der jüngsten Sitzung beschlossen. Die Ampel-Installation sei rechtswidrig, so Bürgermeister Michael Kölbl. Der Standort sei weder eine Kreuzung noch eine Querung.

Deswegen dürfe keine Ampel aufgestellt werden. Der komplette Vorschlag der CSU sah vor, drei Ampeln im Bereich der Werksausfahrt der Firma Meggle aufzustellen. Damit sollte für mehr Sicherheit für den Schulweg gesorgt werden.