Zukunft des Filzenbusses ungewiss

Um den so genannten Filzenbus zwischen Amerang und Pfaffing am Leben zu halten, überlegen die Gemeinden das Angebot einzuschränken. Möglicherweise soll der Bus ab nächstem Jahr nur noch bis 23.00 Uhr und nicht mehr bis 1.00 Uhr im Einsatz sein.Wie berichtet, fällt ein erheblicher staatlicher Zuschuss weg – die Gemeinden müssten demnächst 25.000 Euro jährlich selbst für den Bus bezahlen. Zu viel für die beiden Kommunen. Der Filzenbus verbindet nach telefonischer Vorbestellung viele Ortsteile Pfaffing und Albachings miteinander.