Zug rammt LKW

Bahnuebergang Symbol 2

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Zug und einem LKW in Fischbachau ist ein Schaden von rund 210.000 Euro entstanden. Der Fahrer des Lasters erlitt einen Schock.

Der Lokführer und die Passagiere im Zug blieben unverletzt. Der Unfall ereignete sich gestern Mittag. Laut Polizei wollte der Lkw-Fahrer noch vor dem Zug die Gleise passieren. Der Laster wurde aber mittig erfasst und rund 15 Meter weit mitgeschleift. Dort blieben Zug und Lkw dann ineinander verkeilt liegen. Die Räumung der Unfallstelle dauerte etwa drei Stunden.