Zu viele Neuinfektionen: Kontaktnachverfolgung bereitet Probleme

Corona Covid positiv Virus

In Stadt und Landkreis Rosenheim gibt es mittlerweile täglich wieder so viele Corona-Neuinfektionen, dass nicht mehr alle Kontaktpersonen nachverfolgt werden können. Das schreibt das Gesundheitsamt Rosenheim im heute veröffentlichten Wochenbericht.

Zur Verbesserung der Kapazitäten wird zusätzlich Personal eingestellt. Zudem werden wieder verstärkt sogenannte Springer eingesetzt und Reservisten aktiviert. Laut Gesundheitsamt wurden in der vergangenen Woche täglich zwischen 28 und 128 neue Fälle gemeldet. Es handelt sich überwiegend um ungeimpfte Personen, die sich infizieren. Die Hauptursachen der Ansteckungen sind Reiserückkehrer und Übertragungen im familiären Umfeld.