Zu viel Verkehr: Gemeinde Samerberg setzt auf Verkehrsplaner

Samerberg Aussichtskapelle

Bei der Bewältigung der Verkehrsproblematik will die Gemeinde Samerberg künftig mit einem Verkehrsplaner zusammenarbeiten.

Wie Bürgermeister Georg Huber mitteilte, fordern Anwohner aus den Ortsteilen Stampfl und Holzmann Korrekturen bei der Beschilderung für den Ausflugsverkehr sowie eine Geschwindigkeitsreduzierung. Bevor in dieser Sache etwas unternommen werde, wolle man sich beim Thema „Verkehr“ mit einem Fachmann zusammensetzen, so Huber. Ziel ist es gemeinsam mit der Gemeinde, den Anliegern und Gastwirten Lösung zu erarbeiten. Im Mittelpunkt steht dabei die Belastung durch den zunehmenden Ausflugsverkehr.