„Zu viel“ Cannabis täglich

Festnahme Polizei Verkehr

Ein 61-jähriger Psychotherapeut und ein 48-jähriger Pfleger aus Großbritannien sind mit 80 Gramm Marihuana an Bord von den Rosenheimer Schleierfahndern geschnappt worden.

Die beiden Freunde befanden sich während der Kontrolle auf der A8 mit ihrem Kleintransporter auf Europatour. Der 61-Jährige gab an, sich seit seinem 14. Lebensjahr mit der Droge selbst zu behandeln. Er sehe Cannabis als medizinisches Produkt. Sein Beifahrer beantwortete die Frage nach seinem täglichen Verbrauch schlicht und kurz mit „Zu viel“. Nach einer Anzeigenerstattung und einer Vollmachtunterzeichnung konnten beide – ohne ihre „Medizin“ – die Reise fortsetzen.