Zollkontrollen auf Großbaustellen in der Region

Bauarbeiter

Der Rosenheimer Zoll im südlichen Oberbayern Kontrollen bei Großbaustellen durchgeführt.

Kontrolliert wurden dabei die Einhaltung des Mindestlohngesetzes und die illegale Beschäftigung von Ausländern. Laut Zoll musste die Finanzkontrolle Schwarzarbeit in 48 Fällen die Ermittlungen aufnehmen. In 15 Fällen sind etwa die Sozialversicherungsbeiträge nicht gezahlt worden. Im Baugewerbe gelten Mindestlöhne von 12,20 Euro bis 15,20 Euro pro Stunde, auch für ausländische Arbeitnehmer.