Zoll zählt während Reisezeit viele Verstöße

Polizei Halt

Das Hauptzollamt Rosenheim hat heute seine Bilanz des diesjährigen Reiseverkehrs präsentiert. Im Rahmen umfangreicher Kontrollen wurden zahlreiche Verstöße festgestellt.

Alleine im vergangenen August konnten die Rosenheimer Zöllner fast 12.000 unversteuerte Zigaretten und 500 Kilogramm illegal eingeführten Wasserpfeiffentabak sicherstellen. Außerdem wurden mehrere nicht erlaubte Gegenstände entdeckt. Darunter Butterfly- und Springmesser, Schlagringe und immer wieder Elektroschock-Taschenlampen. Bei fast 80 Kontrollen wurden diverse Drogen festgestellt. Ebenfalls beliebte Reisemitbringsel sind Gold bzw. Goldschmuck, vor allem aus der Türkei. Oftmals konnten keine Verzollungsbelege vorgelegt werden. In einem Fall wurden zudem zwei geschmuggelte Hundewelpen entdeckt.