Zieht ein Institut für Verkehrsforschung ins Kloster Reisach?

Pendler Verkehr

Wie kann das Kloster Reisach in Zukunft genutzt werden?

Die Frage beschäftigt auch die Gemeinde Oberaudorf. Eine Idee ist es, hier ein Institut für Verkehrsforschung anzusiedeln. Es wurde von Kufstein und Kiefersfelden gegründet, in den vergangenen Wochen schloss sich auch die Gemeinde Oberaudorf dem Verkehrsforschungsinstitut an. Es soll die Herausforderungen in Sachen Mobilität im Inntal analysieren. Darunter fallen Fragen wie können Güter- und Personalverkehr effizienter gestaltet werden. Es gab bereits erste Gespräche mit der Erzdiözese und dem Freistaat Bayern. Letzterer ist Eigentümer des sanierungsbedürftigen Klosters. Von beiden Seiten kam zunächst eine positive Resonanz. Das Kloster steht seit Auszug der Karmeliter leer.

Zu einem ausführlichen Artikel geht es hier.