Zeugenaussagen weisen auf gleiche Täter bei Überfällen in Rosenheim hin

Zeugen gesucht

Bei den beiden Überfällen im Stadtgebiet Rosenheim vergangene Woche geht könnte es sich laut Polizei um die gleichen Täter handeln. Es gebe deutliche Parallelen, heißt es von der Polizei. Sowohl die räumliche Nähe der Tatorte sowie das Vorgehen der Täter seien recht auffällig – genau wie das dunkle Auto, dass bei beiden Taten gesehen wurde.

Bei der Kriminalpolizei Rosenheim seien schon Tipps eingegangen, man hoffe aber auf weitere Hinweise aus der Bevölkerung. Unbekannte hatten vergangenen Mittwoch versucht zwei 18-Jährige am Rosenheimer Atrium zu überfallen. Am Donnerstag wurde dann ein 60-Jähriger Rosenheimer in der Nähe der Tennisplätze in Happing niedergeschlagen und sein Geldbeutel entwendet.