Zeugen gesucht

Gestern Vormittag sind in Bad Aibling in der Ebersberger Straße Kreuzung Münchener Straße zwei Autos in letzter Sekunde einer Kollision entgangen. Laut Angaben der Polizei, wollte ein 31-jähriger Bad Aiblinger die Kreuzung geradeaus überqueren und ordnete sich auf der entsprechenden Spur ein.

Zur selben Zeit war eine 70-Jährige ebenfalls in diese Richtung unterwegs, wollte allerdings nach links abbiegen. Beim Abbiegemanöver scherte diese höchstwahrscheinlich zu weit aus und kam auf die Spur des 31-Jährigen. Dieser reagierte schnell und konnte so eine Kollision vermeiden. Er prallte jedoch mit dem vorderen Reifen des Autos gegen den Bordstein. Es entstand ein Sachschaden. Zur Klärung des Unfallgeschehens sucht die Polizei jetzt nach Zeugen.