Zerkadien im Chiemsee festgestellt

Ente Symbol

Im Chiemsee in Breitbrunn sind die Zerkadien ausgebrochen. Laut der Chiemgau-Zeitung sind schon mehrere Menschen von den Würmchen befallen worden.

Sie lösen einen Ausschlag auf der Haut aus, der stark jucken kann. Eigentlich befallen Zerkadien Wasservögel. Auf der Haut von Menschen sterben sie schnell ab. Die Gemeinde Breitbrunn hat jetzt trotzdem ein Hinweisschild an der Badestelle angebracht. Baden ist dort nur noch auf eigene Gefahr möglich. Die Würmer werden über den Kot der Wasservögel im Wasser verteilt und können sich dort bei warmen Temperaturen ideal vermehren.