Zahlreiche Silvestereinsätze für Wasserburger Polizei

Blaulicht Polizei

Die Wasserburger Polizei hat eine ereignisreiche Silvesternacht hinter sich. Es gab mehrere Einsätze zu bewältigen. Unter anderem musste ein betrunkener Mann ins Warme gebracht werden, der trotz Regens auf einer Terrasse eingeschlafen war.

Nach Mitternacht wurde die Polizei zu einem Beziehungsstreit gerufen. Eine Frau hatte ihren Mann dabei im Gesicht und am Arm verletzt. Nur kurze Zeit später geriet ein Mülltonnenhäuschen in Edling in Brand. Ein Unbekannter stellte eine abgebrannte Feuerwerksbatterie in die Mülltonne. Der Schaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. Einen weiteren Einsatz gab es in einem Wasserburger Lokal. Dort waren zwei Männer aneinander geraten. Es wurde niemand verletzt.