Zahl der Unfälle angestiegen

Im vergangenen Jahr ist in Wasserburg die Anzahl der Verkehrsunfälle im Vergleich zum Jahr 2015 angestiegen. Das hat die Polizei jetzt bekannt gegeben.

Rund 1400 Verkehrsunfälle ereigneten sich im vergangenen Jahr. Die traurige Bilanz: insgesamt acht Menschen verloren dabei ihr Leben. Laut Statistik wurden die meisten Unfälle freitags registriert und das in der Zeit zwischen sieben und acht Uhr im Berufsverkehr. Hauptunfallursache: Fehler bei Abbiege- und Wendemanövern. Positiv: die Unfälle wegen Alkoholeinflusses gingen leicht zurück.