Zach Hamill kommt doch nicht zu den Starbulls

Eishockey Starbulls

Der noch im Sommer verpflichtete Eishockeyspieler Zach Hamill wird nun doch nicht ab der kommenden Saison für die Starbulls auflaufen.

Wie der Verein heute mitteilte, habe Hamill erst gestern erklärt, er wolle statt den bereits gültigen Vertrag nicht antreten und stattdessen ein Jobangebot in seiner Heimat annehmen. Starbulls Coach John Sicinski erklärte in einer Mitteilung, das sei natürlich ärgerlich. Aber das thema sei abgehakt und man habe noch genügend Zeit, um den passenden Spieler für Rosenheim zu finden. Es soll schon erste Gespräche mit potenziellen Kandidaten gegeben haben, heißt es.