Züge im Bahnnetz Chiemgau-Inntal sind unpünktlicher als der bayernweite Schnitt

Zug mit Gleisen

Die Züge im Bahnnetz Chiemgau-Inntal sind unpünktlicher als der bayernweite Schnitt.

Das gab die Bayerische Eisenbahngesellschaft mit Blick auf das Jahr 2021 bekannt. Knapp 90% aller Züge kamen im heimischen Netz pünktlich an – bayernweit waren es rund 92%. Dafür kam es im regionalen Bahnnetz zu deutlich weniger Zugausfällen. Im Vergleich zum Vorcoronajahr 2019 hat sich die Pünktlichkeit nicht verbessert. Das liege vor allem an den vielen Baustellen im ganzen Bundesland, so Bärbel Fuchs, Geschäftsführerin der BEG.