Wollt ein maskierter Mann eine Straftat begehen?

Polizei Ermittlung

Mit einem kuriosen Vorfall beschäftigt sich derzeit die Kripo Rosenheim. Eine Angestellte überraschte gestern Abend in Bad Feilnbach einen maskierten Mann hinter einem Tankstellengebäude.

Sie eilte nach einem kurzen Wortaustausch zurück ins Gebäude und verriegelte alle Türen. Als die alarmierte Polizei eintraf, war der Mann bereits verschwunden. Die Polizei vermutet, dass der Mann eine Straftat begehen wollte. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise aus der Bevölkerung. Der Maskierte wird wie folgt beschrieben: er ist rund 1,75 Meter groß, schlank. Er hatte dunkle Kleidung an. Über sein Gesicht hatte er eine schwarze Wollmütze gezogen, darüber trug er eine dunkelbraune Sonnenbrille. Er sprach akzentfreies Deutsch.