Wohnungsbau in Feldkirchen-Westerham war günstiger

Immobilie 2

Der soziale Wohnungsbau in der Ollinger Straße in Feldkirchen-Westerham war günstiger als gedacht.

Das teilte uns Bürgermeister Hans Schaberl auf Anfrage mit. Die Verwaltung habe hier sehr gut gearbeitet, so Schaberl. Die Kosten waren Anfang des Jahres auf rund 2,8 Millionen Euro geschätzt worden. In der Ollinger Straße ist ein Mehrfamilienhaus mit 13 Wohnungen entstanden. Laut Schaberl waren diese auch sofort weg. Der Bedarf daran sei groß. Die Mieten der Wohnungen werden bezuschusst und liegen damit unter dem Durchschnittspreis. Von rund 70 Wohnungen, die der Gemeinde gehören, fallen damit jetzt 18 unter den Bereich soziales Wohnen.