Wohnung in Kufstein brennt aus

Feuerwehr Januar2019 1

In Kufstein ist eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus komplett ausgebrannt. In der Nacht geriet offenbar eine Matratze in Brand.

Der 33-jährige Bewohner wollte diese noch löschen, musste aber schließlich aus der Wohnung flüchten. 13 Menschen mussten zur Sicherheit aus dem Haus evakuiert werden. Eine 64-jährige kam mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die Brandursache ist noch völlig unklar. Die Ermittlungen laufen.