Wohnen wird immer teurer

Immobilien

Wohnimmobilien in Rosenheim und der Region werden immer teurer. Zu diesem Ergebnis kommt der Immobilienverband Deutschland in einer aktuellen Studie.Demnach ist die Nachfrage in der Stadt Rosenheim ungebrochen hoch und das Angebot knapp. Aufgrund niedriger Renditen wollen viele Eigentümer momentan nicht verkaufen. Eine Doppelhaushälfte in Rosenheim kostet im Schnitt rund 610.000 Euro. 14.000 Euro mehr als vor einem halben Jahr. Der Kaufpreis einer Dreizimmerwohnung im Bestand stieg im gleichen Zeitraum um 180 Euro pro Quadratmeter. Auch in den umliegenden Gemeinden ist diese Entwicklung zu beobachten.