Wird der Landkreis Rosenheim in den MVV aufgenommen?

Meridian

Der Landkreis Rosenheim wird sich an einer Machbarkeitsstudie für einen MVV-Beitritt beteiligen.

Das ist im Kreistag einstimmig entschieden worden. Die Kosten für den Landkreis liegen bei 1,3 Millionen Euro, es werden aber 85 Prozent die Staatsregierung übernommen. Die Erhebung der Studie beginnt nächstes Jahr. Dabei werden unter anderem auch Fahrgäste über ihr Nutzerverhalten befragt. Vier Jahre später soll ein Ergebnis vorliegen. Auch die Stadt Rosenheim hat sich für eine Beteiligung an der Studie ausgesprochen.