wintershall-Dea informiert über Erdgasförderung

Strom Symbol

Die Firma wintershall-Dea hat gestern eine online Infoveranstaltung zur Wiederinbetriebnahme der Erdgasförderung in Irlach in Halfing veranstaltet.

Die Firma möchte frühzeitig in den Dialog mit der Gemeinde und den Bürgern treten. Unter anderem kam gestern die Frage auf, ob eine Erdgasförderung in Zeiten der Energiewende noch Sinn mache. Wintershall-Dea argumentiert, dass es Energie brauche, bis der Umstieg auf erneuerbare Energien geschafft sei. Außerdem sei der Eingriff in die Natur geringfügig. Sollte es das okay zu einer Wiederinbetriebnahme geben, würde zunächst eine Bohrung durchgeführt werden. Hat sie Erfolg, erfolgt eine Zweite. Wintershall-Dea geht davon aus, dass in Halfing bis zu 1,3 Milliarden Kubikmeter Erdgas gefördert werden können.