Wintereinbruch sorgt für Unfälle auf der A8

Blaulicht Polizei Symbolbild

Der Wintereinbruch hat auf der A8 in der Nacht auf heute zu gleich mehreren Unfällen geführt. Sieben Fahrzeuge kamen bei schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern. Sechsmal prallten Autos allein beteiligt gegen eine Leitplanke. In einem dieser Fälle wurde zusätzlich ein anderes Auto in Mitleidenschaft gezogen. Glücklicherweise entstand jedes Mal lediglich Sachschaden. Als Unfallursache nennt die Rosenheimer Verkehrspolizei nicht angepasste Geschwindigkeit und Sommerreifen.