Winhart sorgt für Eklat

Andreas Winhart

Der Landtagskandidat der AfD im Stimmkreis Rosenheim-Ost, Andreas Winhart, steht derzeit massiv in der Kritik. Bei einer Wahlkampfveranstaltung in Bad Aibling polterte er gegen Migranten und Asylbewerber.

Dabei stellte er Albaner generell als Diebe hin und sprach von „Negern“. Zudem behauptet er in der Rede, dass es durch Asylbewerber unglaublich viele Fälle von HIV, Krätze und TBC im Landkreis Rosenheim gebe, berichtet rosenheim24.de. Er beruft sich dabei auf Zahlen des Gesundheitsamtes Rosenheim. Die Behörde hat mittlerweile darauf reagiert und die Behauptungen Winharts entkräftet. Es seien einzelne Fälle festgestellt worden. Von einem deutlichen Anstieg könne aber nicht die Rede sein.