Wiesndienstag mit Happy End und einem Fahrraddieb

wiesn polizei 4

Der 11. Tag auf dem Rosenheimer Herbstfest war der bisher wohl ruhigste Wiesntag. Die Polizei musste lediglich einen Fahrraddieb dingfest machen.Dieser kam dank der aufmerksamen Wiesnbesucher keinen Meter weit.

Bei der Vernehmung durch die Wiesnstreife wurde der 18-Jährige beleidigend und kassiert damit eine weitere Anzeige. Für ein Happy End sorgte die Wiesn-Streife bei einem 83-Jährigen der seinen Seniorenstammtisch irrtümlich im Flötzinger Zelt suchte. Die Beamten konnten den Mann dank dem Tipp eines Busfahrers zum richtigen Treffpunkt im Tatzlwurm bringen. Eine Einladung des Seniors „auf a Hoibe“ mussten die Beamten leider dankend ablehnen.