Wiesnblaulicht: Österreichische Piraten und Nackter Mann im Blumentopf

Blaulicht Polizei Symbolbild

Auch am finalen Wochenende des Rosenheimer Herbstfestes hatten die Beamten der Wiesnwache einiges zu tun. Am Freitag gerieten zwei Männer in Streit woraufhin einer einen halbgefüllten Maßkrug nach seinem Kontrahenten warf aber eine 27jährige Nürnbergerin traf die dabei Schnittverletzungen erlitt, der Mann musste die Nacht in der Arrestzelle verbringen, gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Zwei stark alkoholisierte Männer aus München und Eichstätt zeigten einer Streifenbesatzung den Stinkefinger. Zwei Österreicher stahlen eine Schatzkiste aus einem Fahrgeschäft, allerdings wurden die „österreichischen Seeräuber“ von Beamten der Wiesnwache entdeckt, sie wurden wegen Diebstahls angezeigt. Außerdem fand die Polizei einen 29jährigen aus dem Landkreis am Sonntag um 5 Uhr morgens nackt auf dem Max-Josefs-Platz in einem Blumentopf. Er wurde zur Übernachtung in die Ausnüchterungszelle verbracht.