Wieder Ortsschild abmontiert und entwendet

Blaulicht Polizei Symbolbild

Erneut ist in der Region ein Ortsschild entfernt worden. Ein bisher unbekannter hat das Ortsschild von Neubeuern abmontiert und mitgenommen. Die Polizei weist darauf hin, dass es sich hierbei nicht um ein Kavaliersdelikt handelt. Durch das Entfernen des Ortsschildes ist für Verkehrsteilnehmer nicht mehr ersichtlich, dass ab dort Tempo 50 gilt. Dies kann zu gefährlichen Situationen oder gar Unfällen führen. Daneben liegt der Wiederbeschaffungswert eines solchen Ortsschildes im dreistelligen Bereich. Laut der Polizei liegen damit also verschiedene Straftaten vor. Bereits am Sonntag vertauschte ein unbekannter die Ortsschilder der Gemeinden Nußdorf, Flintsbach und Raubling.