Wieder Motorradunfall am Sudelfeld

logo-polizei-bayern.svg

Am Sudelfeld ist erneut ein Motorradfahrer schwer gestürzt. Wie die Polizei mitteilt, stürzte der Münchner am Abend in einer langgezogenen Kurve kurz vor der sogenannten Aussichtskurve. Er prallte gegen eine Steinmauer.Anschließend rutschte der Münchner samt Motorrad über die gesamte Fahrbahn in die Leitplante der Gegenspur und kam nach 50 Metern zum Liegen. Glücklicherweise überstand der Motorradfahrer den Unfall leicht verletzt, eine ärztliche Behandlung hielt der Fahrer nicht für erfoderlich. An seinem Motorrad entstand Totalschaden. Aufgrund der Aufräumarbeiten kam es auf der B307 zu Behinderungen. Vor eineinhalb Wochen starb ein Motorradfahrer nach einem schweren Unfall am Sudelfeld. Bereits Anfang dieses Monats verunglückte ein junger Motorradfahrer aus dem Landkreis.