WIeder Erdgasförderung in Irlach bei Halfing?

Gas symbol

Die Erdgaslagerstätte Irlach bei Halfing soll wieder in Betrieb genommen werden. Das teilte das Unternehmen Wintershall Dea mit. Ab sofort können sich Interessierte über das Projekt informieren und mitreden. In einer Pressemitteilung heißt es, dass das Unternehmen in enger Abstimmung mit den Bürgerinnen und Bürgern einen regionalen Interessensausgleich erzielen will.

Bereits in den 90er-Jahren wurden in Irlach insgesamt 288 Millionen Kubikmeter Erdgas gewonnen. Eine neue Untersuchung der Lagerstätte soll demnach zeigen, dass das Erdgasvorkommen nicht komplett erschlossen wurde.