Wie können Besucherströme in Rosenheim gelenkt werden?

Chiemseeufer Chiemsee Alpenland Tourismus

Wie werden die Besucherströme am besten in Stadt und Landkreis Rosenheim gelenkt? Mit der beginnenden Urlaubssaison macht sich der Tourismusverband Chiemsee-Alpenland dazu Gedanken. Das heißt dass verschiedene Parkplätze zusätzlich ausgewiesen werden.

Darüber hinaus gibt es vom Landkreis Gebietsbetreuer und ehrenamtliche Naturschutzwächter, die bei Bedarf auf die Gäste zugehen. Andererseits müsse man aber auch Verständnis für die Gäste und die Einheimischen haben, so Christina Pfaffinger vom Tourismusverband Chiemsee Alpenland.