Wie im Rest von Deutschland: Corona-Zahlen in der Region steigen

Masken

Dem bundesweiten Trend folgend, steigen auch in der Stadt und im Landkreis Rosenheim die Corona-Infektionszahlen wieder an. Im Vergleich zu gestern gab es eine leichte Steigerung.

Für die Stadt meldet das Robert-Koch-Institut heute eine 7-Tage-Inzidenz von 317,7, für den Landkreis 325,9. Insgesamt wurden seit gestern 112 Neuinfektionen registriert. Auf die Intensivstationen wirkt sich der Anstieg aktuell noch nicht aus. In der Region müssen derzeit 21 Corona-Patienten intensivmedizinisch behandelt werden, 16 davon müssen beatmet werden.