Wie geht es mit dem Ausbau der A8 weiter?

A8

Der Ausbau der A8 zwischen dem Chiemsee und der Landesgrenze zu Österreich steht derzeit still. Wie Rosenheim24 berichtet, sind Reibereien zwischen den


Koalitionspartnern und fehlende Unterlagen das Problem. Damit ist das Thema auch nicht im März im Rechnungsprüfungsausschuss des Bundestages diskutiert worden. Das Bundesverkehrsministerium fordert zwischen dem Inntaldreieck und der Landesgrenze zu Salzburg eine sechsspurige Fahrbahn plus Standstreifen.