Wichtige Änderung für pflegebedürftige Menschen

Pflege Symbol

Zum 1. September gibt es in Stadt und Landkreis Rosenheim eine wichtige Änderung für pflegebedürftige Menschen.Für die ambulante und die stationäre Pflege unterhalb des zweiten Pflegegrades ist dann nur noch der Bezirk Oberbayern zuständig – und nicht mehr die Stadt und der Landkreis. Betroffen sind davon 302 Bürger bei uns in der Region. Unter anderem Bezirkspräsident Josef Mederer hat die Änderung gestern in Rosenheim vorgestellt. Dabei betonte er, dass sich für die Betroffenen nichts ändere. Das Geld käme jetzt nur von einer anderen Stelle. Vielmehr würden plötzlich wechselnde Zuständigkeiten ein Ende haben. Die Zuständigkeit muss geändert werden, weil das neue Bayerische Teilhabegesetz es so vorsieht. Stadt und Landkreis übertragen die Zuständigkeit dabei früher als andere Landkreise.