Westtangente Rosenheim: Unterführung für Wild

Reh

Beim Bau der Westtangente von Rosenheim wird auch auf den Schutz des Wildes geschaut. Das wurde bei einem Ortstermin im Bereich des Öllerschlößl mit dem heimischen CSU-Landtagsabgerodneten Otto Lederer deutlich.Dabei stellte das staatliche Bauamt Rosenheim die verschiedenen Maßnahmen vor. Unter anderem werden Unterführungen für das Wild geschaffen. Allerdings weisen heimische Jäger darauf hin, dass auch Wildschutzzäune errichtet werden müssen. Ansonsten werden die Unterführungen nicht genutzt. Das staatliche Bauamt sicherte zu, das zu überprüfen.