Westtangente: fertige Brückenteile werden zusammengeführt

Westtangente Aicherpark Bruecke Foto Staatliches Bauamt

Beim Bau der Rosenheimer Westtangente steht in der kommenden Woche ein wichtiger Schritt an. Wie das Staatliche Bauamt Rosenheim heute mitteilte, werden im Bereich der Äußeren Oberaustraße die fertigen Teile der Brücke über den Aicherpark zusammengeführt.

Wenn die Aicherparkbrücke fertig ist, wird sie eine Länge von 650 Metern haben. Bis dahin gibt es noch viel zu tun. Im Bereich der zukünftigen Anschlussstelle der Georg-Aicher-Straße ist der Bau des Brücken-Grundgerüstes bereits weit fortgeschritten. Auch im Bereich der Mangfall wurden die tonnenschweren Träger erfolgreich an ihre endgültige Stelle gehoben. Nun würden die fertigen Brückenteile im Bereich der Äußeren Oberaustraße zusammengeführt, so Projektleiter Karl Kergl. Nur wenn die Arbeiten zuvor auf den Zentimeter genau ausgeführt worden seien, würden die Bauteile am Ende zusammenpassen. Der Einhub ist für die Nacht von Dienstag auf Mittwoch vorgesehen. Die Äußere Oberaustraße muss dafür komplett gesperrt werden.

Foto: Staatliches Bauamt Rosenheim