Werden die Testzentren doch nicht abgebaut?

Corona Testzentrum A93 ohne BRK

Eigentlich sollte sie morgen dicht machen. Jetzt scheint der Freistaat Bayern die Corona-Teststation an der A93 aber doch länger zu betreiben. Grund sind die steigenden Infektionszahlen in Österreich und Tschechien.

Laut dem Bayerischen Rundfunk prüft das bayerische Gesundheitsministerium derzeit, den Betrieb derTestzentren an den Autobahnen und an den Bahnhöfen München und Nürnberg kurzfristig zu verlängern. Am Wochenende hatten sich zeitweise lange Staus vor der Teststation auf der A93 gebildet. Nach der Einstufung von Tirol als Risikogebiet gab es lange Wartezeiten für die Reiserückkehrer, die sich auf eine Infektion mit dem Virus testen lassen wollten.